Vincenz Jugendhilfe Dortmund

Theresiengruppe

Die Theresiengruppe ist eine Regelgruppe und bietet einen Lebensort für minderjährige junge Frauen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren. Oftmals haben sowohl die ausländischen Mädchen als auch die deutschen Mädchen in ihrer Rolle als Mädchen/Frau Leid erfahren. Die Gruppe bietet Platz für insgesamt neun Mädchen mit und ohne Einwanderungsgeschichte.

Bei unserer Arbeit berücksichtigen wir immer die Biographie der jugendlichen Frauen. Diese ist meist davon geprägt, dass die Entwicklung der sexuellen Identität gestört oder verletzt wurde. Gemeinschaftserleben und stärkende Solidarität sind wesentlich für das Selbstverständnis dieser Gruppe. Ziel unserer Bemühungen ist es, die jugendlichen Mädchen so zu unterstützen, dass eine Rückkehr in die Herkunftsfamilie und eine selbstbestimmte Lebensführung möglich werden.

Die Theresiengruppe ist eine interkulturell arbeitende Gruppe. Hier verfügen wir über einen großen Erfahrungsschatz in der Arbeit mit Geflüchteten und mit Betreuten mit und ohne Migrationshintergrund.

In der Theresiengruppe verständigen sich alle Beteiligten auf individuelle Förderprogramme und arbeiten ständig an der Ausdifferenzierung der Handlungsstrategien. Wir flexibilisieren unsere Angebote so, dass jeder junge Mensch die Förderung und Hilfe erhält, die für ihn fachlich erforderlich ist.

Kontakt

Wir sind gerne für Sie da!

Anna Graute

Pädagogische Bereichsleitung

a.graute@svjz.de

0231 9832 124

Markus Welsch

Aufnahme- und Belegungsmanagement

belegung@svjz.de

0231 9832 102