Heilpädagogisches Förderung mit Pferd

Unsere Einrichtung verfügt für die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd über eine große, lichtdurchflutete und behindertengerechte Reithalle, einen erlebnispädagogischen Außenplatz und einen Roundpen. Auch das idyllische Außengelände unserer Einrichtung wird für die Angebote genutzt.

Wir haben zurzeit fünf Kleinpferde. Als vom Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten anerkannter Betrieb legen wir großen Wert auf gut ausgebildete, gesunde, den Menschen zugewandte Tiere, die Spaß an ihrer Arbeit haben. Das Angebot findet entweder im Einzelkontakt oder in Kleinstgruppen statt.

Die Reittherapie umfasst pädagogische, psychotherapeutische, rehabilitative und soziointegrative Bestandteile mit dem Co-Therapeuten Pferd. Die Arbeit mit den Pferden fordert den Menschen in seiner Gesamtheit:

  • Körperlich
  • Emotional
  • Geistig
  • Sozial

Dabei steht nicht die sportliche Ausbildung im Vordergrund, sondern die individuelle und ressourcenorientierte Förderung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Beziehung zum Pferd und die Freude am Umgang mit den Pferden kann dabei auch die Motivation bei therapiemüden Menschen erwecken.

Sind Sie interessiert?

Senden Sie uns eine Anfrage per Mail, gerne stellen wir Ihnen ein individuelles abgestimmtes Angebot zur Verfügung.

Kontakt

Denise Wilmsen

Reitpädagogin und Voltigierpädagogin DKthR
Dipl. Sozialarbeiterin FH

reittherapie@strueverhof.de

02385 91050-51