Strüverhof

Wir stellen jungen Menschen positive Lebensräume zur Verfügung.

Eine Gemeinschaft, die stark macht

Der Strüverhof als Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe vereint Erlebnis, Pädagogik und Natur. In einer ländlichen Umgebung bietet unsere Einrichtung einen naturnahen und überschaubaren Lebensraum für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren. Unsere Einrichtung bietet verschiedene Wohn- und Betreuungsformen. Es ist unser Anspruch, den Kindern, Jugendlichen und jungen Volljährigen einen Lebensort (auf Zeit) zu bieten, der ihnen Sicherheit gibt und die Möglichkeit einer positiven Entwicklung öffnet. Dabei werden Eltern von Anfang an ressourcenorientiert begleitet und an dem Erziehungsprozess beteiligt.  

Unsere Wohn- und Betreuungsformen

  • RAPHAEL Tagesgruppe für Kinder und Jugendliche
  • JONA Koedukative Regelgruppe
    für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
  • NOAH Koedukative Regelgruppe
    für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren
  • TABEA Mädchenwohngruppe ab 12 Jahren
  • JEANNE D‘ARC Jungengruppe ab 12 Jahren
  • LEVI Verselbstständigungsbereich
    für Jugendliche und junge Volljährige ab 16 Jahren

Das Besondere am Strüverhof

Erlebnispädagogik in der Natur

Freizeitangebote - Vom Erleben zum Lernen

Unsere erlebnispädagogischen Angebote werden vorzugsweise in der Natur bzw. im naturnahen Raum durchgeführt. Unser Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen aktiv in der Stärkung ihrer Selbst- und Sozialkompetenzen zu unterstützen. Dazu bietet sich die ländliche Lage der Einrichtung bestens an.

Wir bieten eine Vielfalt an erlebnispädagogischen Methoden:

  • Klettern (Baumklettern, Niedrigseilelemente, TopRope-Stationen)
  • Bogenschießen
  • Kanutouren
  • Outdooraktivitäten im Wald
  • Wander- und Trekkingtouren
  • Spiel- und Bewegungsangebote auf dem Außengelände
  • Bewegungsangebote in der Turnhalle

Eltern als Partner

Ressourcenorientierte Zusammenarbeit mit Eltern

Die Zusammenarbeit mit Eltern im pädagogischen und therapeutischen Alltag ist individuell, kreativ und flexibel.

Familien treffen auf Mitarbeiter*innen mit einer dialogischen Haltung und dem systemischen Blick.

Neben Hausbesuchen, Gesprächen vor Ort und regelmäßigem telefonischen Kontakt durch unsere pädagogischen und sozialpädagogischen Fachkräfte, bietet unsere hausinterne Psychologin Beratung und Therapie an.

Darüber hinaus können Eltern anderen Eltern in Elterngruppen begegnen. Hier stehen die Bedürfnisse der Väter und Mütter im Vordergrund, Fragen, Sorgen und Wünsche stehen im Mittelpunkt des Dialoges. Wir begleiten Eltern bei der Suche nach eigenen Antworten auf ihre Erziehungsfragen. Eltern erleben sich selbstwirksam und unterstützen sich gegenseitig in ihrer Lebensgestaltung.

Familientherapie und Hypnotherapie

Therapeutische Leistungen unserer Fachkräfte

Unsere multiprofessionellen Fachkräfte bieten vor Ort verschiedene therapeutische Angebote an. Diese werden individuell auf den jungen Menschen unter Einbezug des Familiensystems abgestimmt und orientieren sich an individuellen Ressourcen und Bedarfen.

Zu den therapeutischen Leistungen zählen:

  • Einzelgespräche für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige
  • Familientherapie vor Ort und in den Familien
  • Fallberatung für Mitarbeiter*innen
  • Kriseninterventionen
  • Vernetzung mit der Psychiatrie
  • Therapeutische Überbrückung und Weiterleitung an niedergelassene Therapeut*innen
  • Hypnotherapeutische Angebote für Kinder, Jugendliche, junge Volljährige, Eltern und Mitarbeiter*innen
  • Heilpädagogische Förderung

Heilpädagogische Förderung mit Pferd

Abgestimmte Angebote auf Anfrage

Als vom Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten anerkannten Betrieb legen wir großen Wert auf gut ausgebildete, gesunde, den Menschen zugewandte Tiere, die Spaß an ihrer Arbeit haben. Das Angebot findet entweder im Einzelkontakt oder in Kleinstgruppen statt.

Die Reittherapie umfasst pädagogische, psychotherapeutische, rehabilitative und soziointegrative Bestandteile mit dem Co-Therapeuten Pferd.

Denise Wilmsen

Reit- u. Voltigierpädagogin DKthR
Dipl. Sozialarbeiterin FH

d.wilmsen@strueverhof.de

02385 7 910 50 0

Förderschule in direkter Nachbarschaft

Schule Am Adelwald

Direkt in der Nachbarschaft findet sich ein  breit gefächertes schulisches Angebot. Hier werden Schüler*innen mit Förderbedarf  entsprechend ihren jeweiligen Voraussetzungen und Möglichkeiten unterrichtet: Die Schule Am Adelwald ist eine staatlich anerkannte Förderschule für Emotionale und soziale Entwicklung der Sekundarstufe I.

In kleinen Lerngruppen stehen das Wecken der Freude am Schulbesuch und das Wiederfinden des Interesses am Lernen im Vordergrund. Unterrichtet wird nach den Hauptschulrichtlinien unter besonderer Beachtung der individuellen Förderplanung.

Der Reizüberflutung entfliehen

Entspannungspädagogik

Um den Reizüberflutungen, Leistungsdruck aber auch Freizeitstress zu entfliehen, bieten wir den Kindern und Jugendlichen auf dem Strüverhof gruppenübergreifende Entspannungsangebote für unterschiedliche Altersgruppen an.

Ziel ist es, bei den Kindern und Jugendlichen Kreativität, Fantasie und Ideenreichtum anzuregen aber auch die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit zu erhöhen. Die aktive Entspannung soll ihnen insbesondere dabei helfen, Ruhe zu finden und Kraft zu schöpfen.

Um dies zu erreichen, arbeiten  wir mit unterschiedlichen Entspannungsmethoden wie kinästhetische Übungen, freiwillige Partnerübungen mit Massagebällen, Entspannungsmusik und Entspannungsgeschichten, individuellen Duftölen zur Entspannung sowie autogenem Training.

Es handelt sich um ein freiwilliges Angebot, dass von den Kindern und Jugendlichen gerne angenommen wird.

Lob, Kritik oder Anregungen?

Wir haben uns der vertrauensvollen Arbeit mit Menschen verschrieben.

Deshalb ist es für uns wichtig, im Austausch zu sein, über unsere Angebote und Projekte, Begegnungen und das tägliche Miteinander.

Wir freuen uns immer über Lob und Zuspruch. Kritik und Anregungen helfen uns besonders. Dank Ihrer Impulse können wir reflektieren und besser werden.

Deshalb, schreiben Sie uns. Lassen Sie uns über das reden, was Sie bewegt.

Kontakt

George Koldewey
Geschäftsführer

g.koldewey@svjz.de

 

Kontakt

Strüverhof
Allener Straße 14 - 20
59069 Hamm-Allen

Tel.: 02385 910 50 0
Fax: 02385 910 50 25
E-Mail: info@strueverhof.de